So lernen Sie professionelles Netzwerken

Professionell Netzwerken erscheint oftmals schwieriger als gedacht. Dabei können Sie es ganz einfach lernen.

Eines der, aus unserer Sicht, besten Bücher zum Thema professionell Netzwerken wurde 2015 von der amerikanischen Autorin Dorie Clark („Stand Out Networking: A Simple and Authentic Way to Meet People on Your Own Terms“) veröffentlicht. Da das Buch nur auf Englisch erschienen ist, haben wir ein paar wichtige Gedanken für Sie zusammengefasst.

In den folgenden Schritten zeigen wir Ihnen, wie Sie einfach, effizient und authentisch Netzwerken können. Wie Sie dabei Ihre Kontakte nicht aus den Augen verlieren und das Online Netzwerken zur Ihrer Unterstützung nutzen.

Kontakte priorisieren

Wenn Sie Ihre bestehenden Kontakte überprüfen, erscheinen auf den ersten Blick viele Kontakte wertvoll. Doch betrachtet man die Liste der Personen genauer, erkennt man schnell, dass es nahezu unmöglich ist, alle Kontakte persönlich zu pflegen. Deshalb ist es sinnvoll, seine Kontakte zu priorisieren, um so tiefere Beziehungen zu den wichtigen Personen aufzubauen.

Dabei können Sie in 3 Schritten vorgehen:

1. Listen erstellen

Erstellen Sie eine Top 10, Top 50 und Top 100 Liste Ihrer Kontakte. Für die Top 10 sollten Sie die meiste Zeit widmen. Dieser Liste ordnen Sie Personen zu, welche Ihre berufliche Situation positiv beeinflussen können. Das können z.B. Kunden, Kollegen oder Personen aus den Medien sein.
Gehen Sie nun ihre Kontaktliste durch, teilen Sie Ihre Kontakte in die Listen ein und überlegen Sie sich, wie Sie am liebsten Kontakt halten möchten. Persönlich, per Mail oder doch lieber telefonisch.

2. Zeit für die Kontaktaufnahme planen

Planen Sie feste Zeiten ein, um auch wirklich regelmäßig Kontakt zu halten. Dabei kontaktieren Sie die Top 10 häufiger als die Top 100. Treffen Sie sich zum Beispiel regelmäßig mit Personen aus der Top 10 Liste zum Essen.

3. Strategie prüfen

Alle 3 Monate sollten Sie dann Ihre Strategie mit folgenden Fragen überprüfen:

  • Vertiefen sich die Beziehungen zu den Kontakten auf der Liste?
  • Gibt es neue Kontakte für die Liste?
  • Sollten Personen aus dem beruflichen Netzwerk entfernt werden (z.B. wenn der Kontakt die berufliche Position gewechselt hat)?

Bauen Sie starke Beziehungen auf

Sprechen Sie über gemeinsame Interessen. Daraus entstehen tiefergehende Gespräche und der Gesprächspartner kann sich zu einem hochwertigen Geschäftskontakt entwickeln. Sie sollten sich also schon vorab auf mögliche Gesprächspartner vorbereiten, um das Gespräch in die richtige Richtung lenken zu können. Finden Sie ein Thema, für welches sich der Andere begeistert und zeigen Sie ebenfalls Interesse daran.

Geben statt Nehmen

Beim Netzwerken ist es wichtig, dass Sie Ihrem Gegenüber zunächst etwas geben. Das kann in kann eine wertvolle Information sein, aber auch ein wertvoller Kontakt, den Sie vermitteln können. Dadurch werden Sie von Ihren Kontakten wertgeschätzt und bekommen automatisch im Gegenzug Hilfe, wenn Sie sie einmal benötigen.
Auch wenn Ihr Gegenüber vielleicht eine höhere Position hat, ist es möglich ihn zu unterstützen. Engagieren Sie sich beispielsweise bei einem karitativen Event Ihres Kontaktes oder helfen Sie ihm mit Ihren Einblicken in eine Thematik, die in Führungspositionen so vielleicht gar nicht möglich sind. Unabhängig von Ihrer Position, können Sie außerdem oft auch hilfreiche Kontakte vermitteln, die Sie in der Branche kennen.

Die richtige Veranstaltung

Damit Sie ihre Zeit und Energie sinnvoll nutzen können, wägen Sie ab, ob sich eine Veranstaltung für Sie lohnt. Dabei sollten Sie in folgenden 3 Schritten vorgehen:

  1. Wer nimmt Teil? Recherchieren Sie, ob für Sie wichtige Kontakte auf dem Event sind. Besteht die Möglichkeit, unter den Teilnehmern neue Kontakte zu knüpfen?
  2. Gehen Sie gerne auf die Veranstaltung!
    Erst wenn sie sich selbst wohlfühlen können Sie auch erfolgreich Netzwerken. Manche Menschen mögen große Events, andere wiederum fühlen sich auf kleineren Veranstaltungen besser aufgehoben.
  3. Alles zu seiner Zeit! Auch Events zu falschen Uhrzeiten können unangenehm oder stressig sein. Sie sind kein Morgenmensch? Dann besuchen Sie lieber Events am Abend, da werden Sie sich wohler fühlen als bei Frühstücksveranstaltungen.

Effizient Netzwerken

Netzwerken kostet Zeit. Deshalb macht es Sinn, sich eine Strategie zu überlegen es effizient zu gestalten. Vereinbaren Sie zum Beispiel einen Termin mit mehreren Kontakten gleichzeitig. Treffen Sie sich zu einem gemeinsamen Abendessen oder nehmen Sie Ihre Verabredung mit auf ein Event, welches Sie geplant haben zu besuchen. Dadurch haben Sie wertvolle Zeit zum Netzwerken mit mehreren Kontakten gewonnen und Ihre Begleitung hat ebenfalls die Möglichkeit sich neu zu vernetzen und interessante Kontakte zu knüpfen. Achten Sie dabei immer darauf, Personen zusammenzubringen, die auch zusammenpassen.
Egal, ob Sie sich mit einer oder mit mehreren Personen gleichzeitig treffen. Planen Sie bewusst eine Stunde pro Woche für das Pflegen Ihrer Kontakte ein. Zeit die man sich immer nehmen kann und die sich definitiv auszahlt.

Veranstalten Sie eigene Networking Events

Nicht jede Veranstaltung verläuft so wie man sie sich wünscht. Haben Sie schon daran gedacht, einmal eine eigene Veranstaltung zu organisieren? Das klingt aufwendiger und komplizierter als es ist. Überlegen Sie sich einfach vorab:

  1. Art des Events
    Gab es Events, die besonders positiv in Erinnerung haben? Orientieren Sie sich doch daran. Fangen Sie aber am besten klein an. Organisieren Sie doch erst ein Abendessen bei Ihnen oder in einem Restaurant mit Ihren Geschäftskontakten.
  2. Die Gäste
    Überlegen Sie sich, wen Sie einladen möchten. Es sollten mindestens drei Personen sein aber nicht mehr als zehn. Wichtig ist, dass die Gruppe etwas gemeinsam hat und es somit genug Gesprächsstoff gibt. Bringen Sie interessante Persönlichkeiten zusammen.
  3. Der Ablauf
    Je nach Art des Events ist der Ablauf unterschiedlich. Generell ist es jedoch besonders wichtig, alle Gäste Willkommen zu heißen und gegenseitig vorzustellen. Der unschöne Smalltalk fällt somit weg und das Event wird gleich viel angenehmer.

Trauen Sie sich einfach. Eigene Events zu organisieren ist einfacher als man denkt. Wenn Sie mehr Erfahrung gesammelt haben, können Sie den Rahmen auch erweitern. Lassen Sie Ihre Gäste weitere Kontakte mitbringen. Dadurch haben Sie wiederum die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen.

Online Netzwerken

Online Netzwerken darf nicht den persönlichen Kontakt ersetzen, unterstützt aber effizient das Netzwerken an sich.

Vernetzen Sie sich auf Xing, LinkedIn oder Twitter mit Kontakten, die Sie kennenlernen möchten oder bereits kennen. Machen Sie auf sich aufmerksam. Ein Retweet oder Like pro Woche auf einem sozialen Netzwerk reicht schon aus, um deren Aufmerksamkeit zu gewinnen. Zusätzlich erhalten Sie aus diesen online Plattformen wichtige Informationen über Ihre Kontakte, die eine gute Grundlage für das nächste persönliche Gespräch bieten.

Kontakte pflegen

Letztenendes ist es natürlich wichtig, die Kontakte zu vertiefen und zu pflegen. Dabei stellt sich aber oft die Frage, wie man einen Kontakt erneut anspricht oder anschreibt. Ein kleiner Tipp hierzu: Schreiben Sie sich alle Informationen von Ihrem ersten Treffen auf. Gibt es Neuigkeiten zu Themen, über die sie sich unterhalten haben, auf das Sie erneut eingehen können?

Halten Sie den Kontakt. Sie haben sich bereits Listen erstellt und Ihre Kontakte priorisiert. Kontaktieren Sie Ihre wichtigsten Kontakte etwa einmal pro Woche, um die enge Beziehung aufrecht zu erhalten. Beachten Sie aber, dass Sie sich bei allen Personen aus Ihrem beruflichen Netzwerk mindestens einmal pro Monat melden, um nicht in Vergessenheit zu geraten.
Überlegen Sie sich, wie Sie sich melden möchten. Das müssen nicht immer die gleichen Kanäle sein. Oft ist es effektiver verschiedene zu nutzen um zu sehen, welche am besten funktionieren. Wechseln Sie dabei doch zwischen Email, Telefon und persönlichen Treffen ab.

Falls Sie noch ausführlichere Einblicke zum Thema  Netzwerken suchen, empfehlen wir Ihnen das am Anfang erwähnte Ebook von Dorie Clark, ebenso gibt es einen kostenpflichtigen 30 minütigen Videokurs „Professionell Netzwerken“ bei LinkedIn Learning.

Wir wünschen Ihnen einen guten Einstieg in die Welt des professionellen Netzwerkens!