Features im Fokus: Datenschutz

Mit der neuen Datenschutzgrundverordnung, die am 24. Mai 2016 in Kraft trat, wurden die Richtlinien zum Datenschutz in Europa deutlich verschärft. Spätestens Wochen vor dem 25. Mai 2018, als das neue Gesetz verbindlich anzuwenden war, wurde der Datenschutz wohl in den meisten Unternehmen zum Top-Thema – und ist immer noch aktuell.

Gerade in sozialen Netzwerken spielen personenbezogene Daten eine große Rolle. So auch bei congreet. Obgleich congreet kein öffentliches Netzwerk ist, werden dort vertrauliche Daten von Teilnehmern verarbeitet. Deshalb werden im Folgenden die unterschiedlichen Aspekte hervorgehoben, wie congreet Teilnehmerdaten schützt. Und Sie als Veranstalter müssen sich darum keine Sorgen machen.

Geschlossene Community

Der bedeutende Unterschied von congreet gegenüber sozialen Netzwerken liegt darin, dass congreet eine geschlossene Community abbildet. Das bedeutet, dass Daten, die Teilnehmer eingeben, nur für andere Teilnehmer sichtbar sind. Persönliche Profile sind auch niemals von Suchmaschinen auffindbar. So bleiben wertvolle Informationen zu Teilnehmern immer im Kreise der geschlossenen Community.

Persönliche Angaben sind freiwillig

Möchte ein Teilnehmer sein Profil bearbeiten, wird er eines nicht finden: Sternchen, die Pflichtfelder markieren. Pflichtfelder gibt es nämlich im Teilnehmerprofil nicht. Alle Angaben zu Beruf, Unternehmen und Beschreibungstexte sind freiwillig. Naja fast – Vor- und Nachname sind für die Registrierung notwendig. Das liegt daran, das wir davon ausgehen, dass Personen, die auf einem Event oder in einer Community Netzwerken wollen, wenigstens ihren Namen preisgeben möchten.

Auftrag zur Datenverarbeitung

Wir schließen mit jedem Veranstalter einen Auftrag zur Datenverarbeitung ab. Dieser ist gesetzlich notwendig, dass Sie Daten Ihrer Teilnehmer im congreet System speichern dürfen. Der Vertrag legt fest, welche Daten Sie an das congreet System übergeben und bildet das Datenschutzkonzept der congreet GmbH ab. Wenn Sie sich vorab informieren möchten, fragen Sie gerne ein Muster des Auftrags zur Datenverarbeitung bei uns an.

Hosting in Deutschland

Die Server, welche die congreet Software hosten, stehen in Deutschland. Alle Daten werden also nicht ins Ausland transportiert, sondern nach strengen deutschen Richtlinien auf Servern in Deutschland gespeichert.

Falls Sie noch weitere Fragen zum Thema „Datenschutz“ haben, sprechen Sie uns gerne direkt darauf an!


Sie sind Teilnehmer eines Business-Events. Stellen Sie sich vor, Sie würden auf einen Blick sehen, welche anderen Teilnehmer Ihre Interessen teilen und somit interessant für Ihr berufliches Netzwerk wären. Perfekt, wenn Sie diejenigen direkt treffen könnten.
Und genau das bietet die Event-Networking-App congreet!

Die congreet Event-Networking-App bietet die Möglichkeit in einer exklusiven Event-Community die Personen kennenzulernen, die für Ihr professionelles Networking relevant sind. Schreiben Sie in der App Nachrichten oder vereinbaren Sie Termine auf dem Event. Mit congreet erfahren Sie alle Details zur Veranstaltung und können sie per Live-Voting selbst mitgestalten. Im Web oder als App.